NEWS BLOG

Oliver Huesmann und Noelia Gascón besuchen Traubenplantage Vale da Rosa


Letzte Woche begann die Traubenernte im Alentejo und die ersten Trauben aus Portugal sind in Europa angekommen. Trauben sind die weltweit am häufigsten angebaute Obstsorte. Es gibt unzählige süße und säuerliche Geschmackssorten. Ein Großteil der Früchte wird zu Wein verarbeitet. Während der vergangenen Tage besuchten Oliver Huesmann und Noelia Gascón von „Fruitconsulting“ den Traubenhersteller Vale da Rosa in Ferreira do Alenteijo.

Die Herdade Vale da Rosa begann 1972 mit dem Export in den englischen Markt und ist aktuell mit einer Produktionsfläche von ca. 250 HA sowie 12 Sorten der größte nationale Produzent von Qualitätstrauben.

„Die Qualität dieses Jahr ist sehr gut, und wenn das Wetter weiterhin so bleibt, verspricht es eine gute Saison zu werden,“ sagt Ricardo Costa als Vertreter der Firma.

Viele Sonnenstunden und liebevolle Pflege sorgen für den süßen und erfrischenden Geschmack unserer Trauben. Bei der Ernte werden sie alle von Hand kontrolliert und zu kleine oder faule herausgeschnitten, so dass nur die Dolden mit einwandfreien Früchten bei Ihnen ankommen.

Vale da Rosa möchte seine Präsenz auf dem europäischen sowie asiatischen Markt weiter ausbauen und tauscht sich hierzu mit den Experten der Fruitconsulting aus.

Tafeltrauben reifen nach der Ernte nicht nach und müssen vorsichtig behandelt werden. Unter den richtigen Bedingungen können sie jedoch bis zu über einem Monat aufbewahrt werden.

„Um nach Asien zu gelangen, werden Trauben in Containern mit einer Temperatur von ca. -1° C und 95% Luftfeuchtigkeit transportiert, damit sie frisch und saftig ankommen. Zu Hause können die Trauben dann für 4–5 Tage bei Raumtemperatur und noch länger im Kühlschrank aufbewahren“: sagt Noelia Gascon.

Der Mittleren und Fernen Osten und andere Märkte wachsen in Bezug auf die Verkäufe und die Erwartungen auf dem Markt sind positiv. „ Ich erwarte keinen Preissturz. Angesichts der geplanten Supermarktaktionen erwarte ich, dass wir alle zusammen eine große Menge verkaufen können." so der Exportfachmann Oliver Huesmann.

Unser jetziges Ziel ist es die Marke Vale da Rosa im deutschen Lebensmitteleinzelhandel zu plazieren und im Laufe der nächsten Jahren in den fernöstlichen Ländern zu etablieren.

#valedarosa #alentejo #uva #ferreira #trauben #portugal

5 vistas

 ©  FRUITCONSULTING ltd.  Hong Kong- Düsseldorf - Málaga   2020 

fruitConsulting_plus.png
  • LinkedIn - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • Facebook - Grey Circle
fruitConsulting_plus.png